Blog

Audomate 4.7 veröffentlicht

In der letzten Woche war es mal wieder soweit, ich habe eine neue Version von Audomate zum Download bereitgestellt. Wie gewöhnlich habe ich auch wieder länger als geplant an dieser Version gearbeitet.

Eine Übersicht über alle relevanten Änderungen können Sie unter Releasenotes nachlesen.

Was gibt es sonst noch neues.

Zurzeit gibt es Audomate in unserer Herbstaktion ab. 19,- € und bei Audomate PRO gibt es noch extra eine kleine USB-Soundkarte (USB Soundstick) gratis dazu.
Diese Aktion läuft bis zum 31.12.2013, danach will ich mit einem mehrstufigen Partnerprogramm starten.

Beteiligung erwünscht

In Zeiten in denen alles über soziale Netzwerke geteilt wird,
kann man mich natürlich auch über
Facebook oder Google+ über Verbesserungswünsche informieren.
Besser ist es aber, diese gleich in meinem Ticketsystem zu verewigen.
Dadurch ist sichergestellt, dass keine Wünsche in Vergessenheit geraten, was bei Mails oder ähnlichen schon mal passieren kann.

Verbesserungen, neue Funktionen oder Bugs können Sie hier eingeben: http://my.audomate.de/support/

Audomate 4.5 veröffentlicht

Audomate 4.5 veröffentlicht

Diesmal hat es doch etwas länger gedauert bis zur Freigabe der Version 4.5. Heute ist nun mal wieder soweit und ich werde Sie mit diesen Newsletter über die neuen virtuellen Verzeichnisse in Audomate informieren.

Eine Übersicht über alle relevanten Änderungen können Sie unter Releasenotes nachlesen.

Virtuelle Verzeichnisse
Über dieses Symbol in den Baumansichten sind die virtuellen Verzeichnisse erreichbar.

 

Neues virtuelles Verzeichnis
Wenn die virtuellen Verzeichnisse angezeigt werden, erscheint zusätzlich dieses Symbol mit dem ein zusätzliches Verzeichnis angelegt werden kann.

 

Neues virtuelles Element

Dieses Symbol befindet sich in der Toolbar der Datenbanktabelle und dient zum Anlegen von neuen  virtuellen Elementen.  In dem Element wird immer die aktuelle Datenansicht gespeichert und kann so einfach später wieder aufgerufen werden. Die Elemente werden immer an der aktuellen Cursorposition angelegt und können anschließend mit der Maus beliebig verschoben werden. Durch doppelklicken ist eine nachträgliche Bearbeitung des angezeigten Namens möglich.

Wie Sie sehen kann so mit nur wenigen Handgriffen eine ganze Veranstaltung vorbereitet werden und Sie habe noch schnellen mit Audomate die perfekte Musik parat.

audomate-virtual-folders

Daten auf verschiedenen Laufwerken/Platten ansprechen

Wer kenn nicht das Problem, da steckt man eine Platte an den USB Port die man schon immer da dran hatte und Plötzlich wird ein anderer Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Oder Aufgrund eines Plattencrash muss schnell ein Netzwerk Platte angeschlossen werden wo die MP3’s gespeichert sind.

Im ungünstigsten Fall bleibt ein da nur ein erneuter Import aller Daten von der neuen Platte übrig und das kann schon mal eine Weile dauern wenn man 50.000 oder mehr MP3’s hat.

In Audomate gibt es für diesen Fall eine einfache Möglichkeit die Dateien auch von einer anderen Platte zu verwenden, eine gleiche Verzeichnisstruktur ist jedoch Pflicht damit dies funktioniert.

Das Geheimnis ist ein Verzeichnis-Mapping, wodurch vorhandene Verzeichnisse auf ein anderes Verzeichnis umgeleitet werden. Das Verzeichnis-Mapping wird durch Einträge in der Datei ChangeDir.conf erreicht. Diese Datei muss in dem Audomate Datenverzeichnis liegen. Mit dem Tool Audomate Verzeichnisse wird das entsprechende Verzeichnis schnell gefunden.

audomate-verzeichnisse

Die Datei hat einen einfachen Aufbau, die Einträge „Von“ und „Nach“ müssen jeweils durch „??“ getrennt sein.
Hier sind einige Beispiele:

# Verzeichnis von ?? Nach Verzeichnis

D:\mp3\ ?? f:\musik\mp3
D:\mp3\ ?? \\bigboy\mp3

Audomate 4.4 veröffentlicht

Mit nur geringer Verspätung konnte ich Heute, die neue Version von Audomate veröffentlicht.

Alle relevanten Änderungen können wieder unter Releasenotes nachgelesen werden. Obwohl ich hauptsächlich mit der Behebung von Fehlern beschäftigt gewesen bin, gibt es doch ein paar Neuerungen die ich hier kurz beschreiben möchte.

Mehrfach wurde ich gefragt ob es nicht möglich wäre, Audomate auch mit einer englischsprachigen Oberfläche auszuliefern. Jetzt habe ich mich endlich dieser bitte angenommen und habe hoffentlich alle Texte erwischt. Da ich englisch nur rudimentär beherrsche, wird sicherlich die eine oder andere Übersetzung nicht optimal sein, daran sind aber auch die Google Sprachtools schuld.

Wer bessere Übersetzungen parat hat kann mir diese gerne zukommen lassen, da bin ich für jede Hilfe dankbar.
Die Sprache kann bereits während der Installation gewählt werden. Sollte Audomate jedoch bereits installiert sein, muss die Sprache anschließend unter Erweiterte Einstellungen noch einmal geändert werden.

Sprache ändern

 

Beim manuellen Mixen kurz vor dem Ende eines Titels, kam es zu Problemen wenn der automatische Mixvorgang zusätzlich startete. An dieser Stelle habe ich mir überlegt, dass es sinnvoll ist, eine zusätzliche Zeit für das manuelle Überblenden einstellen zu können. Diese Mixzeit kann ebenfalls unter Erweiterte Einstellungen eingestellt werden.

Manuelle Mixzeit einstellen

DJ MP3 Software Audomate 4.3 Build(240)

Heute habe ich die Version 4.3 Build 237 hochgeladen, leider hat es nicht lange gedauert bis mir ein Fehler gemeldet wurde. Obwohl ich alles immer sorgfältig teste, kommt so etwas immer mal wieder vor. Der gefundene Fehler ist aber auch schon in der Version 4.2 vorhanden gewesen und ist jetzt erst aufgedeckt worden.
Der Fehler tritt beim Sortieren der Spalten in der Datenbank auf und kann im ungünstigsten Fall zum Absturz der Datenbank führen.
Dadurch wird die phonetische Suche beeinträchtigt, die nach der Änderung der Sortierreihenfolge ebenfalls nicht mehr funktioniert.

Die Fehler ist gefixt und das neue Build(240) steht zum Download bereit.

Alle Änderungen, Verbesserungen und Neuerungen sind sind unter Releasenotes  nachzulesen.

An dieser Stelle werde ich die aus meiner Sicht interessantesten Neuerungen vorstellen.

Erweiterte Ansichten bei Interpreten

Zusätzlich wird jetzt bei Interpreten die vorhandenen Alben angezeigt. Im Infobereich werden die Alben sofort geladen und angezeigt.
Innerhalb der Interpreten – Baumansicht muss man jedoch auf den entsprechenden Eintrag Doppelklicken um die zugehörigen Alben anzuzeigen.

ansicht-interpreten info-bereich

Platten am laufen halten

Mit dem neuen Job NoSpinDown, wird verhindert das Festplatten in den Schlafzustand gehen.
Damit dieser Job auch wirklich ausgeführt wird ist es erforderlich das die Audomate Datenbank gestartet wurde, denn nur von ihr aus werden Jobs gestartet.

job-nospindown

 

Newsletter Audomate 4.2 veröffentlicht

In der letzten Woche wurde von mir bereits die neue Version 4.2 (build 227) veröffentlicht.
Mit dieser Version ist der BETA-Test von Audomate 4 abgeschlossen.

Eine Übersicht zu alle behobenen Fehlern und neuen Funktionen sowie Verbesserungen sind jetzt
immer auf folgender Seite zu sehen http://my.audomate.de/category/releasenote/.

In der neuen Version habe ich eine phonetische Volltextsuche integriert,
dass hatte ich bereits längere Zeit geplant und jetzt endlich umgesetzt,
wodurch fehlertolerante Eingaben bei der Suche akzeptiert werden.
Bei dieser Art der Suche können die Suchtexte in beliebiger Reihenfolge eingegeben werden und führen dennoch zum Erfolg,
da jedes eigegebene Wort durch einen speziellen Index einzeln behandelt wird.

z.B. führt “Grönemeyer Herbert” genauso zum Ziel wie “Herbert Groenemeier” oder nur “Grönemeier”.
Wie an diesem Beispiel zu sehen ist, muss ein Wort nicht zwingen richtig geschrieben werden, es muss nur so ähnlich klingen.

Download Audomate 4
Sollte die neue Art der Suche nicht zum Erfolg führen,
schaltet man sie einfach ab und die Suche findet anschließend wieder auf herkömmliche Weise statt.

Die neue Version gibt es auf Audomate.de

Audomate Newsletter 25.06.2013

Nach langer Pause habe ich mich wieder dazu entschlossen Newsletter über Audomate zu verschicken. Hier ist der erste zur aktuellen BETA Version.
In Audomate 4 wurde ein kleiner Webserver integriert, über den die wichtigsten Funktionen gesteuert werden können. Die Fernsteuerung erfolgt mit einem Android Handy oder Pad.Einen kostenlosen Lizenzschlüssel, mit den Du alle Funktionen testen kannst, gibt es auf:
my.audomate.de

Audomate 4.1 Beta jetzt testen


Download Audomate 4

Audomate MOBI 1.0 für Android

Audomate MOBI ist die Fernsteuerung und die Wunschtitelverwaltung für Audomate 4.

Mit Audomate MOBI kannst Du Audomate mit einem Handy fern steuern.

Das Beste ist aber, dass Gäste in Deiner Titeldatenbank stöbern können und ihren Lieblingstitel bei Dir als Wunschtitel per Handy abgeben können.

Audomate MOBI gibt es kostenlos bei Google-Play