Daten auf verschiedenen Laufwerken/Platten ansprechen

Wer kenn nicht das Problem, da steckt man eine Platte an den USB Port die man schon immer da dran hatte und Plötzlich wird ein anderer Laufwerksbuchstabe zugewiesen. Oder Aufgrund eines Plattencrash muss schnell ein Netzwerk Platte angeschlossen werden wo die MP3’s gespeichert sind.

Im ungünstigsten Fall bleibt ein da nur ein erneuter Import aller Daten von der neuen Platte übrig und das kann schon mal eine Weile dauern wenn man 50.000 oder mehr MP3’s hat.

In Audomate gibt es für diesen Fall eine einfache Möglichkeit die Dateien auch von einer anderen Platte zu verwenden, eine gleiche Verzeichnisstruktur ist jedoch Pflicht damit dies funktioniert.

Das Geheimnis ist ein Verzeichnis-Mapping, wodurch vorhandene Verzeichnisse auf ein anderes Verzeichnis umgeleitet werden. Das Verzeichnis-Mapping wird durch Einträge in der Datei ChangeDir.conf erreicht. Diese Datei muss in dem Audomate Datenverzeichnis liegen. Mit dem Tool Audomate Verzeichnisse wird das entsprechende Verzeichnis schnell gefunden.

audomate-verzeichnisse

Die Datei hat einen einfachen Aufbau, die Einträge „Von“ und „Nach“ müssen jeweils durch „??“ getrennt sein.
Hier sind einige Beispiele:

# Verzeichnis von ?? Nach Verzeichnis

D:\mp3\ ?? f:\musik\mp3
D:\mp3\ ?? \\bigboy\mp3